General Context Programme 2017

Das General Context Programme ist ein Zusatzangebot für unsere Studierenden und Alumni-Vereinsmitglieder. Es beinhaltet Seminare und Workshops, die darauf abzielen, Führungskompetenzen auszubauen und Soft Skills zu stärken. Praxisnah und interaktiv gestaltet liefert das General Context Programme – neben der Möglichkeit zum Netzwerken – echten Mehrwert: Das Spektrum reicht von Rhetorik-Workshops bis zu Seminaren zum Thema »Professionelles Präsentieren«.  

Die Veranstaltungen ermuntern die Teilnehmer, das eigene Handeln in übergeordnete Zusammenhänge zu stellen. Dieser Perspektivenwechsel schafft ein globales Verständnis und stärkt die Urteilskraft der Führungsnachwuchskräfte. Das Seminarprogramm orientiert sich dabei stets an aktuellen Entwicklungen rund um das Thema Leadership. 

Termine für 2017

***Alle Termine sind bereits ausgebucht.***

02. Februar | The Skillful Presenter

Level up! This workshop sets the stage for you to advance your presentation skills, build confidence, and sharpen your message.

Please prepare a three-minute presentation on a topic of personal interest/expertise that does not rely on presentation software.

The session is conducted in English.

***limited to 10 participants***

Dozentin:
Mary Craig, Author and Trainer, English for Impact and Patricia Masibay, Trainer, Werkstatt für Integrierte Gestaltung

Uhrzeit:
17:00-21:00 Uhr

16. März | Den eigenen Karriereweg gestalten - beruflich erfolgreich, persönlich zufrieden

Wie gelingt es langfristig erfolgreich zu arbeiten und zufrieden zu leben?

Der Workshop bietet Ihnen die Gelegenheit innezuhalten, um Ihre Karriere- und Lebensplanung zu reflektieren.
Sie entwickeln Ihre Lebensmission sowie klare Ziele und Entwicklungsvorhaben, um diese selbstverantwortlich umzusetzen.

Inhalte:
- Individuelle Standortbestimmung
- Erkennen persönlicher Stärken, Interessen, Motive und Werte
- Entwicklung der eigenen Lebensmission
- Persönliche Ziel- und Visionsarbeit
- Formulierung konkreter Entwicklungsvorhaben

***Limitiert auf 14 Personen***

Dozentin:

Katja Kremling, Berufungscoach, Kremling Berufungscoach

Uhrzeit:
09:00 - 17:00 Uhr

30. März | Die ersten 100 Tage als Führungskraft

Inhalte

  • Meine Rolle als Führungskraft
  • Verantwortungsbereiche abstecken
  • Ziele definieren, planen und organisieren
  • Mitarbeiter entwickeln und motivieren
  • Gezielt informieren und kommunizieren
  • Kritik- und Konfliktgespräche führen
  • Mit der Sandwich Position umgehen

WICHTIG: Dieses Seminar richtet sich an Teilnehmer, die neu in ihrer Rolle als Frührungskfraft sind und keine bis wenig Erfahrung im Bereich "Führen" haben.

***limitiert auf 12 Personen***

Dozentin:
Dagmar Lentzen-Müller, Trainerin, DLM Management Beratung

Uhrzeit:
17:00-21:00 Uhr

04. Mai | Wie kompetent bin ich wirklich? Globalisierungskompetenzen von der Eigen- zur Fremdwahrnehmung

Die heutige globalisierte Welt hat einen zunehmenden Bedarf an globalen Managern. Anpassungsfähigkeit, Selbstbewusstsein aber auch die Fähigkeit mit Unsicherheiten umzugehen sind immer mehr notwendig um sich im globalen Bewerbermarkt hervorzuheben.

Vielfältige Globalisierungsprozesse fordern uns persönlich und beruflich kontinuierlich heraus:

  • Was sind typische Herausforderungen der globalisierten Welt?
  • Wie kann ich mit globalen Herausforderungen des Alltags konstruktiv umgehen?
  • Wie kompetent bin ich im Hinblick auf global erforderliche Kompetenzen?

Mit Hilfe des Status quo der Forschung, einer eigenen aktuellen Studie sowie der Durchführung einer Messung der Globalisierungskompetenzen wird das Thema eingehend betrachtet. Abschließend wird auf die Entwicklungspotentiale der Teilnehmer eingegangen und ausgewählte Kompetenzen werden gemeinsam trainiert.   

***Limitiert auf 20 Personen***

Dozenten:
Prof. Dr. Christopher Stehr, Professor für Internationales Management, GGS Heilbronn und Franziska Struve, Wissenschaftliche Projektassistentin, GGS Heilbronn


Uhrzeit:
17:00-21:00 Uhr

29. Juni | Tipps zur professionellen Personalauswahl

Personalentscheidungen gehören mit zu den wichtigsten Entscheidungen, die eine Führungskraft trifft.
Neben der fachlichen Kompetenz, sind es vor allem die Soft-Skills, die für den Erfolg im Job entscheidend sind. Gerade aber die Soft-Skills sind im Auswahl Gespräch am schwierigsten zuverlässig festzustellen.

In diesem Vortag erfahren Sie, worauf Sie bei der Vorauswahl und beim eigentlichen Auswahlgespräch achten sollten. Durch die Einhaltung schon einiger ganz einfacher Aspekte, können Sie die Zuverlässigkeit Ihrer Personalentscheidungen deutlich steigern.

Dozent:
Dr. Albrecht Müllerschön, Studium Psychologie und Jura, Inhaber der managementberatung müllerschön, Buchautor, u. A. Bewerber professionell auswählen, Autor zahlreicher Artikel und Top-Coach des Jahre 2016 (Focus)


Uhrzeit:
18:30-20:00 Uhr

13. Juli | Trotz hoher Belastung erfolgreich: Neue Wege gegen Stress und Burnout

Wer hat nicht Stress, wer erlebt nicht Druck und Hektik im Alltag? Diese Verhältnisse können wir nicht verändern - unser Umgang damit aber schon!

Das Ziel von diesem Workshop ist es daher, Sicht- und Vorgehensweisen zu erarbeiten, die schnell und effizient zu einer Entlastung führen. Dabei wird ganzheitlich vorgegangen: Körpersignale werden erkannt, Gedankenblokaden aufgelöst und neue Wege entdeckt, um die bestehenden Ziele trotz Stress und Druck zu erreichen. Dabei wird darauf Wert gelegt, dass die Teilnehmer lernen, konkrete Vorgehensweisen praxisnah zu erarbeiten und nachhaltig umzusetzen.

Der Trainer, Jürgen Loga, ist langjähriger internationaler Coach mit der Spezial-Ausbildung zum Balance-Lotse und Autor mehrerer Fachbücher.

***Limitiert auf 15 Personen***

Dozentin:
Jürgen Loga, Balance-Lotse und Institutsleiter, Balance-Helpcenter Sali Med

Uhrzeit:
17:00-21:00 Uhr

05. Oktober | Die hohe Kunst der Moderation

Zielorientierte und strukturierte Besprechungen sind Mangelware. Nicht umsonst werden Meetings als wesentlicher Zeitfresser in Unternehmen genannt. Auf der anderen Seite: Ohne Besprechungen und Kommunikation können kaum Entscheidungen getroffen und im Unternehmen multipliziert werden. Umso wichtiger ist es, für eine wirksame Moderation zu sorgen. Das ist die wesentliche Aufgabe des Moderators. Wie tritt er auf, wie strukturiert er die Besprechung, wie starr oder flexible geht er mit unvorhergesehenen Wendungen um?

In diesem praxisorientierten Training lernen Sie, Besprechungen konstruktiv vorzubereiten, systematisch zu strukturieren und sowohl ergebnis- als auch teilnehmerorientiert durchzuführen. Sie üben, souverän zu moderieren und mit Störfeuern gelassen umzugehen. Dabei arbeiten wir mit Kurzinputs, Gruppenarbeit, Besprechungssimulationen und konstruktivem Feedback.

Inhalte:

  • Kritische Faktoren – Warum scheitern Meeting?
  • Ihre Rolle als Moderator
  • Phasen und Abläufe von Moderation
  • Fragetechniken und Visualisierung von Ergebnissen
  • Toolbox zum Umgang mit „Störungen"

***Limitiert auf 10 Personen***

Dozent:
Matthias Schmidt, Trainer, MBConsulting

Uhrzeit:
09:00-17:00 Uhr

23. November | Out of the Comfort Zone - Erfolg durch Veränderungen

Die Komfortzone ist ein bequemer, nicht-lebendiger Zustand, in dem oft überholte und blockierende Gewohnheiten und altes Denken verankert sind. Innerhalb ihrer Grenzen ist kein Wachstum möglich. Manchmal wird man regelrecht in eine neue Situation geworfen oder getrieben. Und manchmal drängt das Wachstum im Inneren; dann liegt es an einem selbst, Schritte in eine neue Richtung zu unternehmen.

In dieser Veranstaltung reflektieren wir, warum es oftmals schwer fällt notwendige Veränderungen anzunehmen, die Lern- und Wachstumsfähigkeit auszunutzen und den Aufstieg auf ein nächstes Level anzugehen. Sie erfahren, wie sie das Bild Ihrer persönlichen Magic Zone scharfstellen können, wie es Ihnen gelingt dort anzukommen und selbstwirksam zu handeln. Der Wechsel in eine neue Zone ist eine Herausforderung, aber immer eine Reise zum Potential, zu höherer Lebensqualität, Kraft und Freiheit – this is where the magic happens. Wir fordern Sie heraus über sich hinauszuwachsen und geben Impulse dafür:

  • Muster und Einschränkungen erkennen
  • Die Bedeutung von Veränderungen für: Individuen, Personalentwicklung, Führung, Firmenkultur
  • Zonenwechsel: Heraustreten aus der Komfortzone, Übergangsphase, Hineintreten in einen neuen Kontext
  • Magic Zone: Wachstum, Selbstwirksamkeit, neues Denken

***Limitiert auf 20 Personen***

Dozentinnen:
Corinna Kirsch (Business Coach) und Julia Aster (Life Coach), Dear Future GbR, www.dearfuture.de

Uhrzeit:
17:00-21:00 Uhr

Über Dear Future und die Dozentinnen:
 
Geleitet wird die Veranstaltung von den beiden Geschäftsführerinnen von Dear Future, das Coachingunternehmen für vorwärtsdenkende Unternehmen. Mit ihren unterschiedlichen, sich ergänzenden Kompetenzen und Hintergründen bringen sie Business und Life in Einklang. Einklang ist mehr als eine Balance zwischen zwei unabhängigen Bereichen. Es ist die essentielle Basis um individuelles Wachstum, Lebensenergie und High Performance zu ermöglichen.
 
Die Diplomökonomin Corinna Kirsch setzt ihren Fokus auf unternehmensbezogenen Themen; ihr ist eine wissenschaftliche, kritische Betrachtung, Querdenken und Klarheit extrem wichtig. Sie arbeitete fünf Jahre als Business Coach und Beraterin, absolvierte parallel eine Coachingausbildung und forscht wissenschaftlich zur Wirkungsweise von Coachings.
Julia Aster hat Sportmanagement studiert und kennt die Wurzeln des Coachings durch ihre mehr als 10-jährige Erfahrung im Sport- und Eventmanagement bei international renommierten Unternehmen. Dort konnte sie als Coach in der Arbeit mit Athleten Erfahrungen sammeln. Sie ist zertifizierte Life Coach und konzentriert sich auf Individuen, genauso wie auf Gruppen und Teams.
 
Beide haben das gleiche Ziel: Wachstum durch Coaching. Yoga, Meditation und Achtsamkeit sind unterstützende und starke Werkzeuge, die als Rahmenprogramm in Coachings verwendet werden können.