General Context Programme 2018 

Das General Context Programme ist ein Zusatzangebot für unsere Studierenden und Alumni-Vereinsmitglieder. Es beinhaltet Seminare und Workshops, die darauf abzielen, Führungskompetenzen auszubauen und Soft Skills zu stärken. Praxisnah und interaktiv gestaltet liefert das General Context Programme – neben der Möglichkeit zum Netzwerken – echten Mehrwert: Das Spektrum reicht von Rhetorik-Workshops bis zu Seminaren zum Thema »Professionelles Präsentieren«.  

Die Veranstaltungen ermuntern die Teilnehmenden, das eigene Handeln in übergeordnete Zusammenhänge zu stellen. Dieser Perspektivenwechsel schafft ein globales Verständnis und stärkt die Urteilskraft der Führungsnachwuchskräfte. Das Seminarprogramm orientiert sich dabei stets an aktuellen Entwicklungen rund um das Thema Leadership. 

Termine für 2018 ***Alle Termine sind bereits komplett ausgebucht***

22. Februar | New Work und Führung

Sie lernen New Work interaktiv und systematisch kennen, insbesondere seine Grundlagen und die Auswirkungen auf moderne Führung und Zusammenarbeit. Dabei diskutieren wir unter anderem heutige Anforderungen in der Führung sowie die Aspekte Agilität und Selbstorganisation.

Was Sie mitnehmen: Anwendung von New Work in der Unternehmenspraxis (Führung, Zusammenarbeit), Kommunikation von New Work an unterschiedliche Zielgruppen (Kollegen, Mitarbeiter, Betriebsrat etc.), Inspiration für den eigenen Weg mit New Work.

***Limitiert auf 16 Personen***

Dozent:
Markus Väth, Co-Founder, humanfy


Uhrzeit:

17:00-21:00 Uhr

15. März | Debattieren – praktisches Rhetorik- und Argumentationstraining

Die Debatte ist die Königsdisziplin aller rhetorischen Übungen. Beim Debattieren messen sich die Teilnehmer im sportlichen Rede-Wettstreit zwischen Pro und Contra. Dadurch werden grundlegende rhetorische Fähigkeiten trainiert, die sich direkt auf reale Gesprächs- und Argumentationssituationen übertragen lassen.

In der Auseinandersetzung mit den Inhalten der Gegenseite lernen die Teilnehmer präzise zu urteilen, Sachverstand zu zeigen, souverän aufzutreten, sich gewandt auszudrücken und adressatenorientiert zu kommunizieren. Nach einer kurzen Einführung in die Regeln der Debatte und einigen praktischen Vorübungen werden die Teilnehmer des Workshops selbst an einer Debatte teilnehmen. Sie erhalten ausführliches Trainer-Feedback und können Ihre Redeleistung selbst anhand differenzierter Kriterien beurteilen.

Inhalte

• Nutzen des Debattierens
• Regeln der Offenen Parlamentarischen Debatte
• Argumente finden mit der Stakeholder-Analyse
• Das SExIR-Prinzip als Mikrostruktur von Argumenten
• Debatte zu einem selbstgewählten Thema
• Individuelles Stärken- und Verbesserungsfeedback
• 3-K-Regel für Statements

***Limitiert auf 20 Personen***

Dozentin:

Sarah T. P. Andiel, Master-Debattiertrainerin und Geschäftsführerin, DebateConsult

Uhrzeit:
17:00 - 21:00 Uhr

24. April | So what? Who cares? Getting your message across visually

This intensive workshop gives you the creative space to advance your presentation skills, build your confidence, sharpen your message, and complete your presentation with effective visual elements.

Please be prepared to present a three-minute presentation and refine it during the workshop. Your presentation can be an excerpt of a topic from work (use your company template) — or if you prefer, it can be on any topic of personal interest or expertise using presentation software (Powerpoint or Keynote).

The session is conducted in English.

*** limited to 8 participants***

Dozentinnen:
Mary Craig, English for Impact and Patricia Masibay, Werkstatt für Integrierte Gestaltung


Uhrzeit:
17:00-21:00 Uhr

28. Juni | Gelassen bleiben unter Druck

Sie kennen das: Das Telefon steht nicht still, die Präsentation für das Mee-ting in 15 Minuten ist noch nicht fertig, Ihr E-Mail-Postfach quillt über und Sie haben abends noch ein wichtiges Geschäftsessen mit dem Kunden. Szenenwechsel: Sie sitzen in einem Projektmeeting und ein Kollege schießt permanent quer und versucht Sie mit allen Regeln der Kunst „auf die Palme” zu bringen. Bewahren Sie in diesen Situationen Ihre innere Ruhe oder werden Sie hektisch, reagieren genervt und stehen kurz davor, dass Ihnen der Kragen platzt?

Dieses Seminar gibt Ihnen Hilfsmittel an die Hand, wie Sie in jeder Situation mit innerer Gelassenheit überzeugen und so an Ihr Ziel kommen. Sie erlernen Techniken, die für Ihre Ausgeglichenheit und innere Ruhe sorgen – auch wenn es in Ihrem Umfeld nur so tobt.

• In schwierigen Situationen: So bewahren Sie Ihre innere Gelassenheit!
• Tanken Sie Ihren Akku auf: Die besten Techniken für Schlaf, Ernährung und Bewegung
• Positive Emotionen: Vermeidung negativer Einflussfaktoren
• Körperhaltung: Als Symbol für die innere Einstellung
• Energie sparen: Welche Situationen Ihre volle Aufmerksamkeit verlan-gen und wo Sie Haus halten können
• Mentale Balance: Wie Sie klare Gedanken erzielen
• Richtig Dampf ablassen: Was tun, "wenn einem der Hut wegfliegt"

***Limitiert auf 20 Personen***

Dozent:

Dr. Martin Christian Morgenstern, Evolutionspsychologe und Experte für mentale Stärke u. Stressbeherrschung


Uhrzeit:
17:00-21:00 Uhr

05. Juli | The ‚W‘ in Winning: Workshop on Speaking, Selling & Pitching Anything

This training will equip managers with tools to create memorable brand stories even with limited budgets and with authenticity.

Understand what and how psychology behind pitching works & use it to become an influential manager.
 
This program also is practical, so that you know not just the concepts but know how to use them.

***Limited to 20 participants***

Dozentin:
Reema Singhal, management trainer and communications consultant


Uhrzeit:
09:00-17:00 Uhr

22. November | Speed Reading – Filtern im Sekundentakt

Gesucht – gefunden! Unsere Augen sind eigentlich nicht zum Lesen geschaffen. Mit den Übungen aus diesem Training können Sie zukünftig effizienter Wissen über ihre Augen aufnehmen und speichern. Drei Hindernisse werden dazu überwunden: Die Regression der Augen, mangelndes Verständnis und fehlende Konzentration. Ziel ist das beschleunigte Lesen in Sinneinheiten, sowohl beim schnellen Sichten von Material, als auch beim Lesen im Detail.Sie lernen, wie: …Sie Ihr Lesetempo um mind. 50% steigern.…Sie die Augen trainieren.…Sie nach Schweregrad des Textes Ihr Lesetempo variieren.…Sie ihr Textverständnis steigern.…Sie beim Lesen nicht mehr abschweifen.…Sie aus Büchern das Wesentliche extrahieren.Bitte unbedingt mitbringen:1)    Stoppuhr2)    Taschenrechner3)    Ein Sach/Taschenbuch mittleren Schweregrades, dass Sie schon immer lesen wollten (Fließtext ohne Grafiken)

***Limitiert auf 16 Personen***

Dozentin:
Kia Böck, Speech Communication & Rhetoric M.A., Stimmcoach, Lösungen für Kopf & Körper

Uhrzeit:
09:00-17:00 Uhr