Module im M.Sc. in Management – Dienstleistungsmanagement

Der M.Sc. in Management zeichnet sich dadurch aus, dass sich breitere Themen der General Management Module mit speziellen Themen der Vertiefungsrichtung Dienstleistungsmanagement abwechseln. So werden beispielsweise zunächst die Grundlagen von Ökonomik und Recht im Rahmen des General Management Moduls vermittelt. Auf diesen aufbauend wird im Anschluss vertiefendes Wissen im Modul »Recht im Dienstleistungskontext« aufgebaut. Wir sind überzeugt: Mit diesem Dualismus von General Management und spezialisiertem Wissen kann der Lerntransfer in besonderem Maße angeregt werden.

Im Einführungsworkshop werden Persönlichkeit und Eigenschaften erfolgreicher und verantwortungsbewusster Führungskräfte analysiert und mit Ihrem eigenen Persönlichkeitsprofil gespiegelt. Vor diesem Hintergrund legen Sie Ihre Entwicklungsziele fest und gleichen diese mit dem Curriculum ab. Zur Hälfte der Studiendauer wird im Workshop eine Zwischenbilanz gezogen. Nach Abschluss des Studiums werden im Abschlussworkshop die eigenen Fortschritte in der persönlichen Entwicklung gemeinsam reflektiert.

Modulbeschreibungen

Management und Managementlehre

  • Verständnis, Aufgaben und Formen des Managements
  • Management, Managementtheorie und -lehre, Management als Wissenschaft
  • Theoriegeschichte des Managements
  • Zur Praxisrelevanz der Managementlehre

Theorie und Konzepte des Dienstleistungsmanagements

  • Bedeutung von Dienstleistungen für Wirtschaft und Gesellschaft
  • Der Dienstleistungsbegriff
  • Perspektiven, Entwicklung und Schwerpunkte der DLM-Forschung
  • Dienstleistungstheorie
  • Dienstleistungstypologien
  • Grundmodelle und -konzepte des Dienstleistungsmanagements
  • Wert und Qualität im Dienstleistungskontext
  • Strategisches Dienstleistungsmanagement und -controlling
  • Dienstleistung und IT

Management von Wertschöpfungsbeziehungen

  • Supply Chain Management
  • Produktions- und Logistikmanagement in der Fertigung
  • Netzplantechniken
  • Prozess- und Informationsmanagement

Wertschöpfungsmanagement im Dienstleistungskontext

  • Dienstleistungsentwicklung
  • Dienstleistungsproduktion und -sourcing
  • Management der Dienstleistungsqualität
  • Dienstleistungsvertrieb
  • Management von Infrastruktur und Servicescape

Strategisches Management und Management von Marktbeziehungen

  • Strategisches Management
  • Marketing-Theorie
  • Wertorientiertes Kundenmanagement und Vertrieb
  • Marktforschung: Primär-/Sekundär, qualitative und quantitativ
  • Multivariate Analysemethoden inkl. Zeitreihenanalyse

Dienstleistungsmarketing

  • Philosophie und Konzept des Dienstleistungsmarketing
  • Informationsgrundlagen des Dienstleistungsmarketing
  • Besonderheiten der Marktsegmentierung im Dienstleistungsbereich
  • Marketingstrategie
  • Kunden- und Markenmanagement bei Dienstleistern
  • Positionierung von Dienstleistungsmarken
  • Marketing-Mix im Dienstleistungskontext
  • Kundenbeziehungslebenszyklus
  • Neue Entwicklungen im Dienstleistungsmarketing

Ökonomik, Recht und Verantwortung

  • Wirtschaftliche Anspruchsgruppen und Ökonomik
  • Wirtschaft, Ethik und Verantwortung
  • Informations-, Institutionen- und Verhaltensökonomik
  • Makroökonomie und Globalisierung
  • Deutsches und internationales Wirtschafts-, Unternehmens- und Arbeitsrecht

Recht im Dienstleistungskontext

  • Bürgerliches Recht
  • Handelsrecht
  • Gesellschaftsrecht
  • Arbeitsrecht
  • Europarecht
  • Datenschutzrecht
  • Gewerblicher Rechtsschutz
  • Unlauterer Wettbewerb
  • Fokus: Marketing, Social Media und Recht im Dienstleistungskontext

Management von Mitarbeiterbeziehungen

  • Organisationales Verhalten
  • Motivation und Führung
  • Management von Teams
  • Humankapitalmanagement und Personalcontrolling
  • Führung im interkulturellen Kontext

Interaktion in der Dienstleistung

  • Interaktionsbeziehungen im Dienstleistungsmanagement
  • Interaktionstheorien
  • Der Kunde als externer Faktor
  • Kommunikation in Interaktionsbeziehungen
  • Kunden- und Mitarbeiterinteraktion im Business- und Consumer-Kontext

Wertorientiertes Management und Controlling

  • Unternehmensfinanzierung
  • Internationale Rechnungslegung
  • Wertorientiertes Controlling
  • Bilanz- und Unternehmensanalyse

Empirische Forschung im Dienstleistungs- und Kundenmanagement

  • Marktforschung bei Dienstleistern
  • Primär- und Sekundärforschung
  • Quantitative und qualitative Methoden
  • Kunden- und Mitarbeiterzufriedenheitsmessung
  • Panelanalyse in der Dienstleistungsforschung

Prüfungsleistungen

Modulprüfungen

Modulprüfungen

Management und Managementlehre Klausur (70%), Referat (20%), Mitarbeit (10%)
Theorie und Konzepte des Dienstleistungsmanagements Klausur (70%), Referat (20%), Mitarbeit (10%)
Management von Wertschöpfungsbeziehungen Klausur (45%), Hausarbeit (45%), Mitarbeit (10%)
Wertschöpfungsmanagement im Dienstleistungskontext Klausur (45%), Hausarbeit (45%), Mitarbeit (10%)
Strategisches Management und Management von Marktbeziehungen Hausarbeit (70%), Referat (20%), Mitarbeit (10%)
Dienstleistungsmarketing Klausur (45%), Hausarbeit (45%), Mitarbeit (10%)
Ökonomie, Recht und Verantwortung Klausur (45%), Hausarbeit (45%), Mitarbeit (10%)
Recht im Dienstleistungskontext Klausur (70%), Referat (20%), Mitarbeit (10%)
Management von Mitarbeiterbeziehungen Hausarbeit (70%), Referat (20%), Mitarbeit (10%)
Interaktion in der Dienstleistung Klausur (45%), Hausarbeit (45%), Mitarbeit (10%)
Wertorientiertes Management und Controlling Klausur (70%), Referat (20%), Mitarbeit (10%)
Empirische Forschung im Dienstleistungs- und Kundenmanagement Hausarbeit (70%), Referat (20%), Mitarbeit (10%)

Forschungsprojekt

Forschungsprojekt

Das Forschungsprojekt werden 6 ECTS vergeben und es findet während des gesamten 3. Semesters statt. Ziel des Forschungsprojektes ist es, in enger Abstimmung mit dem betreuenden Professor, erste eigene empirische Forschung zu betreiben. Erforderliche Daten werden selbst erhoben und analysiert. Häufig widmen sich Studierende dienstleistungsbezogenen Problemstellungen aus Ihrem Unternehmen und erarbeiten basierend auf wissenschaftlichen Methoden neue und innovative Lösungsansätze. Die Ergebnisse werden in Form einer Hausarbeit dokumentiert und im Rahmen eines Seminars den Kommilitonen vorgestellt.

Masterthesis

Zum Ende des Studiums verfassen Sie eine Masterthesis, in der Sie sich mit einem Thema aus dem Bereich Management wissenschaftlich auseinandersetzen. Dabei kann gerne eine Zusammenarbeit mit einem Unternehmen angestrebt werden. Wir bereiten Sie intensiv mit den »Methoden der Forschung« auf die formalen Anforderungen der Masterthesis vor. Auf die schriftliche Leistung entfallen 15 ECTS. Nach Erstellung der Arbeit verteidigen Sie diese im Rahmen einer Abschlussprüfung (Kolloquium). Auf dieses entfallen 3 ECTS.