Stimmen zum LL.M. in Business Law

Aktuelle Compliance-Fälle zeigen: Der Umgang mit rechtlichen Fragen im Unternehmen gewinnt immer größere Bedeutung. Zahlreiche Berufsgruppen arbeiten an der Schnittstelle zum Recht, ohne über die notwendigen Rechtskenntnisse zu verfügen. Die GGS bietet mit ihrem Master-Programm LL.M. in Business Law einen einzigartigen Studiengang, der auch Nicht-Juristen vertiefte Kenntnisse und Kompetenzen in allen relevanten Gebieten des Wirtschaftsrechts sowie in Vertragsgestaltung und Compliance-Management vermittelt.

Hier finden Sie Beispiele für Berufsgruppen, die in ihrer Tätigkeit besonders von dem Master in Wirtschaftsrecht profitieren können, und was Studierende und Alumni zum Studium an der GGS sagen:

Ingenieure und Wirtschaftsingenieure

Bei der vertraglichen Ausgestaltung von Kunden- und Lieferantenbeziehungen oder beim Schutz vor Produkthaftungsrisiken sind Rechtskenntnisse für Ingenieure und Wirtschaftsingenieure von großer Bedeutung. Sie müssen sich zudem beim Innovationsschutz durch Patente oder bei der Bearbeitung von Ausschreibungen mit rechtlichen Fragestellungen auseinandersetzen. Mit dem Master in Wirtschaftsrecht werden Sie dazu befähigt, diese und weitere rechtliche Probleme zu erkennen, zu verstehen und die Folgen für Ihre Berufspraxis einzuschätzen.

»Der Fokus auf Wirtschaftsrecht und der Präsenzunterricht mit praxiserfahrenen Dozenten ist für mich der Beweggrund aus Berlin an die GGS nach Heilbronn zu kommen. In den kleinen Gruppen besteht eine hervorragende Lernatmosphäre – es entstehen lebhafte Diskussionen neben der Wissensvermittlung. Das Studium bietet mir umfassendes Rechtswissen für den Berufsalltag, das ich im Kontakt mit der Rechtsabteilung und in Kundengespräche direkt einbringen kann.« 
Sebastian Eckhardt, Leiter Projektmanagement Kontraktlogistik, Schenker Deutschland AG
Student LL.M. in Business Law

Beamte und Angestellte im öffentlichen Dienst

Der Umgang mit rechtlichen Fragen in der staatlichen oder kommunalen Verwaltungsarbeit spielt für Beamte und Angestellte des Öffentlichen Dienstes, die eine Vorbildfunktion innehaben, eine immer größere Rolle. Sie werden in ihrer täglichen Arbeit beispielsweise bei der Ausgestaltung von Verträgen oder bei dem aktuellen Thema Datenschutz mit vielfältigen rechtlichen Problemen konfrontiert. Wichtig für Ihre Karriere: Der Studiengang Master Wirtschaftsrecht vermittelt Ihnen das notwendige juristische Know-how und erfüllt grundsätzlich die Zugangsvoraussetzung zu Positionen des höheren Dienstes.

»Mit dem Studium möchte ich mir ein neues Rechtsgebiet erschließen. Der Masterabschluss bringt mich nicht nur fachlich weiter, sondern berechtigt zum Aufstieg in die Beamtenlaufbahn des Höheren Dienstes, deswegen ist das Studium ein wichtiger Schritt für mich.«
Julian Herrmann, Sachbearbeiter in der Rechtsaufsicht der Bundesunmittelbaren  Sozialversicherungsträger, Bundesversicherungsamt
Student LL.M. in Business Law

Führungskräfte im Gesundheitswesen

Aktuelle Compliance-Fälle zeigen, dass der Umgang mit rechtlichen Fragen in Unternehmen im Gesundheitssektor immer wichtiger wird. Dies gilt insbesondere für Führungskräfte im Verwaltungsbereich des Gesundheitsmanagements, die in ihrem Berufsalltag beim Schutz vor Haftungsrisiken im Umgang mit Patienten, bei fachlicher und disziplinarischer Personalführung oder beim Schutz vor Produkthaftungsrisiken medizinischer Produkte mit vielfältigen juristischen Themen konfrontiert sind. Mit dem Masterstudiengang LL.M. in Business Law erhalten sie die notwendige rechtliche Expertise, um diese und weitere rechtliche Probleme sicher zu bewältigen. 

»Nach über 30-jähriger Tätigkeit im Gesundheitswesen bin ich der Überzeugung, dass in einer Führungsposition im Krankenhaus oder in einem Klinikverbund profunde juristische Kenntnisse unerlässlich sind. Nur dann kann intern sicherstellt werden, dass rechtliche Grundlagen und Ansprüche verstanden und frühzeitig Maßnahmen auf den Weg gebracht werden, die ein ordnungsgemäßes Handeln sicherstellen. Schließlich bestimmen weit mehr als 120 Gesetze den Alltag von Krankenhäusern und Klinikverbünden.  
Bei der Wahl dieses Studiums war es deshalb für mich wesentlich, ein breit angelegtes juristische Grundwissen zu erwerben. Dazu gehörten Grundlagen des BGBs, des Vertragsrechts, des Gesellschafts- und Arbeitsrechts oder des Datenschutzes. Die Studienhinhalte im Lehrgang LL.M. in Business Law wurden an der GGS grundlegend und professionell vorgetragen und erarbeitet. Lernzielkontrollen fanden regelmäßig statt. Kenntnisse der juristischen Denk- und Arbeitsweise bestanden meinerseits vor diesem Studium nicht. Allerdings wurde beharrlich und konsequent in diese Strukturen eingeführt, bis zum Ende des Studiums vertieft und sind heute Teil meiner strukturierten Arbeitsweise. Das Studium war bis zuletzt spannend, vielfältig und auch unterhaltsam. Die Referenten waren praxisnah und „MeisterInnen“ ihrer Fächer.«
Dr. Sandra Enewoldsen, Referentin Leistungs- und Qualitätscontrolling
Referat Medizinische Unternehmensentwicklung der St. Franziskus-Stiftung Münster
Studentin LL.M. in Business Law

Bankkaufleute

Für Bankkaufleute sind Rechtskenntnisse bei  der Ausgestaltung von Verträgen, sei es Beratungs- oder Darlehensverträge, bei der Betreuung von Restrukturierungen und Insolvenzen bzw. speziell bei der Prävention von Geldwäsche, besonders relevant. Mit dem Master LL.M. in Business Law vertiefen Sie nicht nur Ihre Kenntnisse im Haftungsrecht und Insolvenzrecht, sondern in weiteren relevanten Rechtsgebieten, die in der streng regulierten Finanzbranche von grundlegender Bedeutung für Sie ist.

»Die zunehmende Regulierung des Finanzsektors führt dazu, dass ich in meinem täglichen Arbeitsumfeld inzwischen regelmäßig mit neuen regulatorischen Maßnahmen konfrontiert werde. Um die entsprechenden Verordnungen und Richtlinien richtig zu interpretieren und die sich daraus ergebenden Grenzen und Möglichkeiten zu erkennen ist ein tiefergehendes rechtliches Verständnis von entscheidendem Vorteil. Durch das Studium in Business Law erlange ich die wichtigen rechtlichen Kenntnisse, um den neuen Anforderungen zu begegnen und mich auch außerhalb des Berufsfeldes weiterzuentwickeln. Die Orientierung des Studiengangs und der Einsatz von ausschließlich erfahrenen Dozenten führen dazu, dass die Vorlesungen meist sehr praxisnah sind und relevante Beispiele bieten. Das stellt einen erheblichen Mehrwert dar, der weit über das hinausgeht, was andere Studiengänge mit der Vermittlung von oftmals rein theoretischen Inhalten bieten.«
Florian Sager, Derivatehändler in der Abteilung Equity Markets / Capital Markets Trading, LBBW
Student LL.M. in Business Law

Versicherungskaufleute

Für Versicherungskaufleute spielen juristische Themen im Berufsalltag eine wichtige Rolle, sei es bei der Ausgestaltung von Verträgen beziehungsweise beim Umgang mit Rechtsrisiken, bei der Einhaltung der Solvency II-Vorgaben oder speziell beim wichtigen Thema Datenschutz. Der Masterstudiengang LL.M. in Business Law vermittelt Ihnen das grundlegende rechtliche Wissen, um mit diesen und weiteren rechtlichen Fragestellungen erfolgreich umzugehen.

»Als Kundenberaterin eines Versicherungsmaklers begegne ich vielen hochrangigen Persönlichkeiten, mit denen ich auf Augenhöhe über ihre Risikothemen diskutiere. Manager sind gerade durch steigende internationale Compliance-Anforderungen, Sanktionen und Gesetzesänderungen mit neuen Herausforderungen konfrontiert. Zusätzlich zur fachlichen Diskussion ist also meine rechtliche Einschätzung der jeweiligen Situation wichtig, um einen wirksamen Ansatz zur Lösung des Problems zu finden. Gute Rechtskenntnisse bilden dabei die Basis. Und die habe ich mir im Studium erarbeitet: Mit einem Master in Laws in Wirtschaftsrecht habe ich meinen Bachelor in Wirtschaftswissenschaften optimal ergänzt. Die Studiengänge bilden somit eine ausgezeichnete Qualifikation für meine berufliche Laufbahn. Und während des Studiums habe ich viele interessante Menschen kennengelernt. Vielen Dank für eine grandiose Zeit und einen wichtigen Schritt in meinem Leben!« 
Cynthia Hauptmann, Account Manager, Aon Versicherungsmakler Deutschland GmbH
Absolventin LL.M. in Business Law

Existenzgründer und Unternehmer

Die Gründung eines eigenen Unternehmens setzt rechtliches Kenntnisse voraus, sei bei der Wahl der optimalen Unternehmensform, der Gestaltung von Verträgen (Arbeitsverträge, Werk- bzw. Dienstleistungsverträge) oder beim Umgang mit Rechtsrisiken. Die Entscheidung für eine Rechtsform hat für Gründer und Unternehmer Auswirkungen – von der Buchhaltung bis hin zur Haftung. Der Master in Wirtschaftsrecht gibt Ihnen das notwendige juristische Know-how an die Hand, damit Sie als Existenzgründer und Unternehmer auch in Rechtsfragen Ihr Unternehmen erfolgreich nach vorne bringen.

»Im Unternehmertum sind rechtliche Problemstellungen omnipräsent. Sie reichen von gesellschaftsrechtlichen Aspekten bei der Unternehmensgründung über die vermeintlich einfache Vertragsgestaltung bis hin zu arbeitsrechtlichen Themen. All diese Rechtsbereiche werden im LL.M in Business Law an der GGS sehr praxisorientiert behandelt. Durch das Studium erhoffe ich mir ein fundiertes und breites Basiswissen für die juristisch relevanten Rechtsgebiete anzueignen, dabei mein Verständnis für die Rechtsmethodik grundlegend zu verbessern und zukünftig eventuell auftretende rechtliche Problemstellungen frühzeitig zu erkennen und entsprechend handeln zu können. Bereits jetzt kann ich sagen, dass meine Erwartungen an die GGS auch dank der hervorragenden Dozenten absolut erfüllt wurden. Auch das Ambiente, die Organisation und die Kursbetreuung möchte ich an dieser Stelle lobend erwähnen.«
Jochen Gentner, Geschäftsführer webmittel GmbH
Student LL.M. Business Law

Offiziere der Bundeswehr

Offiziere der Bundeswehr sind in ihrem  Berufsalltag häufig mit juristischen Themen konfrontiert, etwa bei Fragen des Dienstrechts oder bei Auslandseinsätzen im internationalen rechtlichen Kontext. Der rechtliche Rahmen bildet hierbei die Basis für jede Entscheidung. Wichtig für Ihre Karriere: Ausscheidende Offiziere aus der Bundeswehr können sich bereits während der aktiven Dienstzeit für eine erfolgreiche darauffolgende Tätigkeit weiterqualifizieren. Das Programm LL.M. in Business Law, das Ihnen die notwendige rechtliche Expertise vermittelt, ist nach den gültigen Bestimmungen grundsätzlich förderfähig durch den Berufsförderungsdienst.

»Der Offizierberuf verlangt häufig folgenreiche Entscheidungen unter Zeitdruck und flexibles Agieren im Kontext einer komplexen Rechtslage. Eine fundierte Ausbildung schafft die hierzu nötigen Voraussetzung und bildet die Basis für sicheres Handeln in diesem Kontext. Zur Ergänzung meiner bisherigen Kenntnisse sowie der fachlichen und persönlichen Weiterentwicklung auf diesem Gebiet bietet die GGS mit dem LL.M. in Business Law auch mit Blick auf eine zukünftig zivilberufliche Tätigkeit die optimalen Bedingungen.«
Florian Susewind, Bundeswehroffizier
Student LL.M. Business Law

Steuerberater und Wirtschaftsprüfer

Bei der steuerrechtlichen Beratung von Mandanten oder bei der Ausgestaltung von Verträgen sind Rechtskenntnisse für Steuerberater von großer Bedeutung. Sie müssen sich zudem ebenso wie Wirtschaftsprüfer regelmäßig mit handels- oder gesellschaftlichen Fragestellungen oder Problemstellungen im steuerrechtlichen Kontext auseinandersetzen. Mit dem Masterstudium LL.M. in Business Law an der GGS vertiefen Sie nicht nur Ihre Kenntnisse in Steuer- und Handelsrecht. Es befähigt Sie auch, andere Rechtsthemen zu analysieren und die Folgen für die Beratungspraxis einzuschätzen. 

»In meiner Tätigkeit als Steuerberaterin sind Rechtskenntnisse unerlässlich. Gerade in komplexen Fragestellungen ist es wichtig die zivilrechtlichen Hintergründe zu verstehen, um die richtigen steuerrechtlichen Konsequenzen zu ziehen. Weiterhin sind fundierte Rechtskenntnisse gerade für Beratungen in Bereichen wie Unternehmensgründungen oder Unternehmensnachfolge unerlässlich, um mit Anwälten und Notaren auf Augenhöhe zu kommunizieren. Deswegen habe ich mich für den LL.M. in Business Law entschieden, weil hiermit ich zu meinen betriebswirtschaftlichen Kompetenzen juristisches Fachwissen erlange.«
Jana Weber, Steuerberaterin
Studentin LL.M. Business Law