Projektmanagement in der Digitalen Transformation

08.12.2017

Nach der erfolgreichen Premiere in diesem Jahr bietet die German Graduate School of Management and Law (GGS) ab März 2018 erneut den Zertifikatslehrgang »Projektmanagement für Rechtsdienstleister in der Digitalen Transformation« an. Das Weiterbildungsprogramm, das die Teilnehmer auf aktuelle Herausforderungen bei Rechtsdienstleistungen vorbereitet, vermittelt wichtige Projektmanagement-Tools und zeigt die effiziente Nutzung von Legal Tech-Angeboten auf. Mit dem erlernten Wissen können die Teilnehmer komplexe rechtliche Projekte und Transaktionen ganzheitlich erfassen und bei deren Gestaltung unter Einbeziehung digitaler Tools erfolgreich mitwirken.

Intensiver Praxistransfer

Der Zertifikatslehrgang, der aus vier einzeln buchbaren Modulen besteht, richtet sich an Rechtsanwälte und Risk-Manager, Unternehmens- und Wirtschaftsjuristen sowie an Transaction Lawyers und Manager, die bei Rechtsdienstleistern tätig sind. In den jeweils zweitägigen Modulen lernen die Legal Project Manager methodische Grundlagen und komplexe Wirtschaftstransaktionen anhand zahlreicher Beispiele aus der Praxis kennen. Im ersten Modul am 9. und 10. März 2018 geht es um die Grundlagen im Projektmanagement für die Digitale Transformation und die Einsatzfelder von »Legal Tech«. Modul 2 gibt am 13. und 14. April 2018 anhand von Anwendungsfällen einen Einblick, wie beispielsweise IT-Outsourcing und M&A-Transaktionen im Projektmanagement gesteuert werden können. Wie ein Compliance Management System aufgebaut und interne Untersuchungen durchgeführt werden können, erfahren die Besucher im dritten Lehrgangsteil (8. bis 9. Juni 2018). Die Seminarreihe endet mit dem Schwerpunkt „Projektmanagement in der juristischen Wertschöpfungskette“, der vom 28. bis 29. September 2018 stattfindet.

Berufsfreundliches Wochenendformat

Dank des Wochenendformats – die Module finden freitags und samstags statt – ist der Zertifikatslehrgang »Projektmanagement für Rechtsdienstleister in der Digitalen Transformation« gut mit dem Job vereinbar. Der Preis für den gesamten Lehrgang beträgt 4.490 Euro, ein einzelnes Modul kostet 1.400 Euro, jeweils zuzüglich sieben Prozent Umsatzsteuer. Frühbucher profitieren noch bis zum 31. Januar 2018 von einem Rabatt in Höhe von 20 Prozent. Weitere Informationen und Anmeldung unter: www.ggs.de/rechtliches-projektmanagement.