Heilbronner Gespräche

07.11.2019

Kundenbedürfnisse verändern sich, Wettbewerber treten ein, neue Technologien wecken zusätzliche Erwartungen, alte Märkte brechen weg. Für viele Unternehmen stellt Geschäftsmodellinnovation ein wichtiges Thema dar, nur das gewisse „Know-How“, wie damit der Unternehmenserfolg gesteigert werden kann, fehlt vielen.

Die GGS und die Campus Founders veranstalteten gemeinsam die Heilbronner Gespräche zur Unternehmensführung, um den Teilnehmern den Umgang mit Geschäftsmodellinnovation näher zu bringen. Frau Janina Kose (EnBW) und Prof. Dr. Elisabeth Müller (GGS) gaben Einblicke in das Thema „Erfolgreich mit Geschäftsmodellinnovation!“. Sie fokussierten sich auf die betroffenen Bereiche, in welchen Schritten die Geschäftsmodellinnovation angegangen werden kann und wie Umsatz und Profitabilität durch diese gesteigert werden können. Erkenntnisse aus der aktuellen Forschung wurden thematisiert und anhand eines Praxisbeispiels der EnBW erfolgreich bewiesen. Auch Diskussionsrunden zu Fallstricken und aktuellen Herausforderungen kamen nicht zu kurz.