CSR und Marketing: Stehr und Struve geben Beitragswerk heraus

26.07.2017

CSR und Marketing müssen kein Widerspruch sein. Im Gegenteil: Ehrlich gelebte Corporate Social Responsibility von Unternehmen ist auch eine Chance für das Marketing. Wie CSR erfolgreich in Vermarktungsaktivitäten implementiert und eine ganzheitliche CSR-Marketingstrategie entwickelt werden kann, zeigen GGS-Professor Christopher Stehr und Franziska Struve, wissenschaftliche Projektassistentin gemeinsam mit 15 Beitragsautoren, in ihrem Herausgeberwerk »CSR und Marketing – Nachhaltigkeit und Verantwortung richtig kommunizieren«.

In dem Buch, das im Juli im Springer Verlag erschienen ist, beleuchten die zahlreichen Autoren aus Theorie und Praxis die herausfordernden Fragen des CSR-Marketings. So wird auf insgesamt 236 Seiten neben der Verantwortung, die Manager für Corporate Social Responsibility tragen, auch die Kundenperspektive sowie Ansätze zur Nachhaltigkeit in der Preispolitik betrachtet. Die Autoren stellen dabei spannende CSR-Konzepte wie »Cradle to Cradle« oder die Van-Westendorp-Methode vor und zeigen mit Praxisbeispielen die Chancen und Risiken von CSR-Maßnahmen für Vertrieb und Marketing auf. 

Das Buch ist online und im Buchhandel erhältlich und kostet als Softcover 29,99 Euro, als eBook ist es für 22,99 Euro zu haben: http://www.springer.com/de/book/9783662458129#aboutAuthors