Die GGSler starten hoffnungsfroh ins neue Jahr. Foto: JörgBrinckheger/pixelio (www.pixelio.de)

Start ins neue Jahr mit Möbelsuche und Rotwein

Nur noch wenige Tage ist das Jahr 2013 alt. Am 31. Dezember um Punkt Mitternacht verabschieden Menschen auf der ganzen Welt das alte und begrüßen das neue Jahr. Party oder Besinnung? Wie verbringen GGSler Silvester, was verbinden sie mit 2013 und was wünschen sie sich für das neue Jahr? Wir haben nachgefragt. 

Adelheid Schäfer-Terino

Adelheid Schäfer-Terino, Studienprogramme

2013 war für mich…  alles im Fluss – ein Jahr manch wundersamer Erfahrungen und Entwicklungen.

Für 2014 wünsche ich mir… 
jeden Tag als gut betrachten zu können.

An Silvester… 
lasse ich »2013« los und »umarme« das neue »2014«

Dirk Zupancic

Dirk Zupancic, Präsident

2013 war für mich… ein sehr erfolgreiches und schönes Jahr, das aber am Ende vor allem durch ein trauriges Ereignis geprägt war: dem Tod von Nelson Mandela, einem Vorbild für viele Menschen auf der Welt – unabhängig von Hautfarbe, Religion, Herkunft, Nationalität, Bildungsstand usw. Es war aber auch ein Glück für uns, sein Leben und Wirken noch erlebt zu haben.

Für 2014 wünsche ich mir…
dass wirtschaftlich schwache Regionen, wieder Fahrt aufnehmen können und dass Krisen und Kriegsgebiete endlich zur Ruhe kommen..

An Silvester…
werde ich das alte Jahr nochmals in Ruhe Revue passieren lassen und mir für 2014 zwei bis drei Themen vornehmen, die ich in meinem Leben verändern möchte. Das ganze sollte idealerweise von einer schönen Zigarre und einem guten Glas Rotwein begleitet werden. Wunderbar wäre ein mitternächtlicher Spaziergang im Schnee…

Anna Maliszewski

Anna Maliszewski, Studentin LL.M. Legal Management

2013 war für mich… ein Jahr, in dem ich viele neue Leute kennengelernt habe und das beruflich wie privat mit vielen Veränderungen verbunden war.

Für 2014 wünsche ich mir…
einen erfolgreichen Abschluss und weiterhin spannende berufliche Herausforderungen

An Silvester…
werde ich das erste Mal ganz ruhig feiern. Ich bin gespannt, wie das sein wird, aber ich freue mich darauf.

Thorsten Dum

Thorsten Dum, Wissenschaftlicher Mitarbeiter

2013 war für mich…ein besonderes und ereignisreiches Jahr.

Für 2014 wünsche ich mir…
, dass ich durch die Türen gehen kann, die ich aufgestoßen habe.

An Silvester...
wird das neue und erfolgreiche Jahr eingeläutet.


Fabienne Laville-Isabey

Fabienne Laville-Isabey, MBA-Alumni

2013 war für mich… das Jahr für wichtige Entscheidungen im Leben, sehr turbulent... und eine WUNDERSCHÖNE Studienreise in Südafrika mit der GGS

Für 2014 wünsche ich mir…
Glück in meinem neuen Leben oder wie ZAZ, meine französische Lieblingssängerin, singt »Je veux d' l'amour, d'la joie de la bonne humeur« (Ich will Liebe, Glück, und gute Laune) und weiterhin eine gute Zusammenarbeit mit der GGS mit spannenden Alumni-Veranstaltungen

An Silvester…
werde ich aus Nizza mit meiner Tochter Julie (16) zurückfliegen; meine Umzugskarton packen, nach Möbeln im Ikea Katalog suchen (LOL) und ein Glas Sekt um Mitternacht trinken