Heilbronner Gespräche zur Unternehmensführung

Was sind eigentlich die Voraussetzungen für eine erfolgreiche Unternehmensführung? Was kann man von erfolgreichen Unternehmerinnen und Unternehmern lernen? Wie verändern sich die Anforderungen an Führungskräfte und Management? Gibt es ein Erfolgsrezept?

In den »Heilbronner Gesprächen zur Unternehmensführung« gehen wir diesen und weiteren Fragen auf den Grund und möchten damit einen lebendigen Austausch rund um das Thema Management und Leadership vorantreiben.  

Mit der Vortragsreihe holen wir Unternehmer und Wirtschaftsexperten an den Bildungscampus. Aus der Praxis geben sie Anregungen für die Praxis. Sie geben Einblicke in ihre Führungskultur oder verraten ihr ganz persönliches Erfolgsrezept. Dabei erfahren die Zuhörer Hilfreiches, Nützliches und nicht selten Überraschendes. Die »Heilbronner Gespräche zur Unternehmensführung« finden zu unterschiedlichen Themen in regelmäßigen Abständen auf dem Bildungscampus in Heilbronn statt. Wir wollen mit diesem Angebot einen wichtigen Beitrag zum wirtschaftlichen Diskurs leisten.

Die Teilnahme ist kostenfrei.

Die jeweilige Vortragsdauer beträgt ca. 60 Minuten und im Anschluss an die Vorträge freuen wir uns auf regen Informationsaustausch.

 

Bisherige Themen

29.11.2018Joachim Schledt, Bereichsverantwortlicher Mitarbeiterservice und -entwicklung, Alnatura Produktions- und Handels GmbH
»Zusammenarbeit bei Alnatura – Mehr Kundenorientierung durch eine höhere Selbstverantwortung«
11.10.2018Prof. Dr. Elisabeth Müller, Professorin für Entrepreneurship und Familienunternehmen, Leiterin des Instituts für Unternehmertum und Jürgen Hartmann, Gründer und Geschäftsführer der IDS Imaging Development Systems GmbH
»Unternehmerisches Denken zur Steigerung der Innovationskraft – Nicht nur die Unternehmer selbst sind gefragt!«
04.07.2018René Dankwerth, Ressortleiter Research & Development und Mitglied der Geschäftsleitung, RECARO Aircraft Seating GmbH & Co. KG
»Märkte gestalten im dynamischen Umfeld: Wie weit trägt eine Plattformstrategie?«
15.03.2018Stefan Hentschel, Industry Leader Tech-Industrial, Google Germany GmbH
»Culture in the Digital Age – Welche Kultur, Know-how und Strategie brauchen Organisationen um in Zukunft zu wachsen?«
08.03.2018»Deutschland – USA: Beziehungsweise...«
09.11.2017 Prof. Dr. Tomás Bayón, Professor für Marketing und Dienstleistungsmanagement, Dean und Patrick Ulmer, Geschäftsführer 5 CUPS and some sugar GmbH
»Kundenwünsche erfüllen – Customer Co-Creation eine Chance für junge Unternehmen«
28.09.2017 Saliya Kahawatte, Business-Coach und Buchautor
»Unternehmerische Resilienz: Allen Widerständen zum Trotz«
06.07.2017 Jürgen Dittmar, Consulting Dittmar
»Management 3.0 – Die Perspektive für Führung in agilen und modernen Organisationen«
06.04.2017 Hubertus Porschen, CEO App-Arena GmbH
»Der digitale Tsunami: Neue Geschäftsmodelle für den Mittelstand«
16.03.2017 David Siekaczek, Gründer & Geschäftsführer sira munich GmbH
»Employer Branding als Wettbewerbsfaktor – wie ein Startup die betriebliche Kita im Mittelstand möglich macht«
09.02.2017Simone Ashoff, Expertin für digitale Kompetenz
»Live, Work, Play – der Dreiklang digitaler Transformation«
24.11.2016 Ute Blindert, Gründerin Business Ladys
»Anpacken, entscheiden, tun! Wie ich das Unternehmen für mich entdeckte«
09.06.2016 Coelestina Kurzrock-Juschkus, Risk/BC/Travel Managerin, Gründerin des Rolls-Royce Germany WoMen´s Network
»Diversity is vital – das Rolls-Royce Germany WoMen´s Network als Schub für die Karriere«
17.03.2016 Dr. Matthias Nöllke, Autor und Keynote-Speaker
»Von Löwen und Leitwölfen – was Führungskräfte von der Natur lernen können«
18.06.2015 Stefanie Voss, Führungskraft und Weltumseglerin 
»Starke Teams nutzen klare Worte – Wie Kommunikation auch in stürmischen Zeiten gut funktioniert«
18.06.2015 Lutz Haufe, Co-Gründer und Geschäftsführer fresh five*premiumfood
»Eiskalte Idee und die konsequente Nutzung neuer Marktchancen«
19.03.2015 Annette Ehmann, Managing Partnerin von Dialog HR CONSULTANTS
»Professioneller Umgang mit Low Performern – Leistungsschwache Mitarbeiter konsequent führen«
04.12.2014 Ingo Rust, Staatssekretär, MdL
»Als Christ in der Politik – Anfechtung und Hoffnung«
11.09.2014 Bernd A. Wilken, Executive Coach
»Werte im Unternehmen – Ein Schönwetterprojekt?«
22.05.2014 Benjamin Brüser, Geschäftsführer Emmas Enkel
»Wertvoll Einkaufen zwischen Tradition und Moderne – Praxisbeispiel Emmas Enkel«
20.03.2014 Rola El-Halabi, Boxweltmeisterin und Profiboxerin
»Mut, Ausdauer, Kraft und extremer Wille – Der Weg an die Spitze!«

Termine 2019

Erfolgreich mit Geschäftsmodellinnovation!

  • Referenten: Janina Kose (EnBW), Prof. Dr. Elisabeth Müller (GGS) 
  • Termin: 24. Oktober 2019, 18:30 bis 20.00 Uhr, anschließend Get together mit Finger Food
  • Kurzbeschreibung:
    Unternehmen stehen aktuell vor vielfältigen Herausforderungen. Kundenbedürfnisse verändern sich, Wettbewerber treten ein, neue Technologien wecken zusätzliche Erwartungen, alte Märkte brechen weg. Deshalb stellt sich für viele Unternehmen die Frage, wie mit Geschäftsmodellinnovation der Unternehmenserfolg gesteigert werden kann.
    Geschäftsmodellinnovation stellt Unternehmen vor besondere Herausforderungen, da verschiedene Bereiche im Unternehmen für eine erfolgreiche Umsetzung zusammenarbeiten müssen und Geschäftsmodellinnovationen häufig außerhalb der Kernkompetenzen des Unternehmens angesiedelt sind.
    Bei der Veranstaltung geben die Referenten Einblick in folgende Themengebiete:
    In welchen Bereichen ist Geschäftsmodellinnovation möglich?
    Wie können Umsatz und Profitabilität mit Geschäftsmodellinnovation gesteigert werden?
    In welchen Schritten kann Geschäftsmodellinnovation angegangen werden?

Deutschland – Israel: Eine starke Verbindung 

Termin: 21.02.2019, 18:00 - 21:15, IHK Heilbronn-Franken

Als Vorbereitung auf die Studienreise nach Israel veranstaltet die GGS in Zusammenarbeit mit ihrem Kooperationspartner Industrie- und Handelskammer Heilbronn-Franken und dem Zukunftsfonds Heilbronn einen Informationsabend zum Thema Israel.

Silicon Wadi – das Silicon Valley Israels ist das Zentrum der globalen Hightech-Industrie und das Innovationsparadies für die Bereiche Internet der Dinge, Mobilität, Sicherheit, Optik, Machine Learning und Life Science.  Wirtschaftlich betrachtet ist Deutschland nicht nur das beliebteste EU-land er Israelis, sondern nach den USA und China drittwichtigster Handelspartner. Der technologische Wandel bietet ungeahnte Chancen für Zusammenarbeit auch für den deutschen Mittelstand. Mit Experten sprechen wir über aktuelle Entwicklungen deutsch-israelischer Beziehungen in Kultur und Wirtschaft und die Bedeutung der Technologiefirmen in Tel Aviv für die Region Heilbronn-Franken.