Women in Management – Das Seminar für Ihre Karriere

Frauen sind heute so gut qualifiziert wie nie zuvor. Sie sind kompetent, hoch motiviert und engagiert. Doch in einer Führungsposition zählt nicht nur die fachliche Qualifikation. Führungskräfte müssen Mitarbeiter überzeugen und motivieren, gegenüber Kunden und Geschäftspartnern kompetent auftreten und Ihre Position behaupten.

Das Seminar »Women in Management« unterstützt weibliche Fach- und Führungskräfte auf ihrem Erfolgskurs. Wir unterstützen Sie dabei, Ihr Profil als Führungskraft zu schärfen und sich für Ihre persönlichen Ziele fit zu machen. Mit der Teilnahme stärken Sie Ihre selbstbewusste Performance und erweitern Ihre Managementkompetenz. Unsere Referenten zeigen Ihnen anhand von Rollenspielen, Simulationen und in Einzelgesprächen, wie Sie sich in Verhandlungen, Mitarbeitergesprächen und Konfliktsituationen behaupten und wie smartes Selbstmarketing zum elementaren Erfolgsfaktor wird.

Zielgruppe Weibliche Fach- und Führungskräfte (Middle-Managerinnen, Team- oder Projektleiterinnen)
Termine27. bis 29. April 2017
16. bis 18. November 2017, jeweils 9 bis 17 Uhr
Wo GGS Heilbronn
Investition 1.980,- Euro zzgl. 7% USt., inkl. Lernmittel und Pausenverpflegung

Über das Seminar

In diesem Seminar lernen Sie

  • mithilfe einer Standortanalyse Ihren bisherigen und künftigen Karriereweg zu analysieren, Ihre Stärken zu erkennen und ressourcenorientiert zu handeln.
  • durch Körpersprache, Stimme, Sprache, professionelle inhaltliche und visuelle Gestaltung Ihre Businesspräsentation und Ihr persönliches Auftreten zu optimieren.
  • selbstbewusst als Führungskraft aufzutreten und von Ihren Mitarbeitern/Mitarbeiterinnen als Vorgesetzte akzeptiert zu werden.
  • Ihre Gespräche zielorientiert zu führen und damit das Verhalten Ihrer Gesprächspartner und Mitarbeiter positiv zu verändern.
  • die verschiedenen Führungsstile bewusst einzusetzen, um in jeder – auch schwierigen – Situation vorbildlich zu reagieren.

Die ideale Verbindung von Theorie und Praxis

Es ist unser Ziel, Sie bestmöglich für Ihre Führungsaufgabe zu qualifizieren. Dafür wenden wir die GGS Methode des »Real-Life-Learnings« an. Ausgehend von fundierten und erprobten Management- und Führungskonzepten transferieren wir dieses Wissen auf Fälle und Fallstudien. Wann immer möglich nutzen wir dafür die realen Beispiele und Unternehmen unserer Teilnehmerinnen. In Gruppenarbeiten und Rollenspielen simulieren und reflektieren Sie unter Leitung erfahrener Dozenten und Coaches herausfordernde Situationen des Führungsalltags. 

Inhalte

Tag 1: Karrieremanagement - strategisch und individuell

  • Die eigene Persönlichkeit als Basis
  • Stärke/Schwäche-Analyse, Standortbestimmung
  • Selbstmanagement und Selbststrukturierung
  • Umgang mit dem Spannungsfeld eigener Bedürfnisse und der Führungsrolle
  • Zwischen beruflicher und privater Verantwortung
  • Reflexion des Selbstwerts und der Selbstwirksamkeit
  • Umgang mit eigenen und fremden Grenzen
  • Klarheit der eigene Ziele
  • Bildung von Peergroups

Termin:

27. April 2017

Dozentin:

Dipl. Ing. (FH) Ellen Bambach, Managementtrainerin und Business Coach, Dozentin an der GGS

Tag 2: Selbstmarketing als Schlüssel zum Erfolg

  • Macht des ersten Eindrucks: persönliche Wirkung, Image und Präsenz
  • Selbstinszenierung und -vermarktung: Eigenwerbung und persönliche Erfolgsstory
  • Aufmerksamkeit erzielen, authentisch bleiben
  • Die Spielregeln der Hierarchie: Wie bin ich innerlich aufgestellt? Gibt es mentale Hürden? Wie verhalten sich Männer in der gleichen Position?
  • Erfolgreich agieren als Managerin zwischen den Ebenen
  • Die Marke Ich

Termin:

28. April 2017

Dozentin:

Dipl.-Ökonomin Kerstin Goldschmidt, Management-Coach


Tag 3: Kommunikationskompetenz für authentisches Führen

  • Analyse des eigenen Führungsstils
  • Kommunikation für den Erfolg
  • Durchsetzungsvermögen und Überzeugungskraft stärken
  • Erfolgreiche Methoden zur Konfliktkompetenz und Verhandlungsgeschick
  • Konkurrenzsituationen, auch zwischen Frauen, beeinflussen und lenken
  • Aufbau funktionierender sozialer Strukturen und Netzwerke

Termin:

29. April 2017

Dozentin:

Dipl.-Ökonomin Kerstin Goldschmidt, Management-Coach

...und das sagen die Teilnehmerinnen

»Raum, Arbeitsmaterial und Verpflegung waren super! An der Dozentin fand ich besonders toll, dass Sie klar und strukturiert vorgegangen ist. Sie ist auf jede Teilnehmerin eingegangen und hat jedes Thema und jede Situation hinterfragt«
Daniela Müller, Gruppenleiterin, Robert Bosch GmbH

»Organisation und Rahmenprogramm waren perfekt, das Modul war für mich eine Bestätigung meines Handelns auf dem eingeschlagenen Karriereweg«
Melanie Sorg, Bereichsleiterin Rechnungsprüfung, Kaufland Dienstleistung GmbH & Co. KG