»Inventory Timing« ist Thema beim Forschungsseminar

Über »Inventory Timing: Coping with an Uncertain Selling Season« spricht Dr. Jochen Schlapp von der Universität Mannheim beim GGS-Forschungsseminar. Er gibt am Donnerstag, 12. April, Einblick in seine Forschung, in der er sich unter anderem mit Themen aus den Bereichen Produktentwicklung und Innovationsmanagement beschäftigt.  

Über den Vortrag

Uncertain customer demand patterns are a significant challenge for many firms. This is particularly true for seasonal products that oftentimes do not only suffer from an uncertain demand volume, but also from an uncertain demand timing. Motivated by this commonly observed challenge, we address the following question: For a seasonal product, when and how much inventory should a firm stock to best satisfy uncertain customer demand over an uncertain selling season? The analysis of the optimal inventory strategy yields several important insights. We find that a postponed inventory timing might not only increase profits, but also improve customer service. We also show that cost changes have a non-monotonic influence on the optimal inventory strategy, and we identify the shape of the stochastic customer demand pattern as the driving force. 

Die GGS-Forschungsseminare

Das GGS-Forschungsseminar findet etwa einmal im Monat statt. Ziel ist es in einen aktiven Austausch mit der wirtschaftswissenschaftlichen und juristischen Forschungsgemeinschaft zu treten und dabei die Wissenschaft lebendig werden zu lassen. Mitglieder der Fakultät und Interessierte sind herzlich eingeladen, an den Vorträgen teilzunehmen. Wir bitten jedoch um vorherige Anmeldung bis drei Tage vor dem Forschungsseminar per E-Mail oder telefonisch unter 07131 645636-0.

Startdatum: 12.04.2018
Startzeit: 13:00
Endzeit: 14:15