GGS Young Leadership Certificate

Neues Leadership Programm und die Termine hierzu stellen wir Ihnen in Kürze vor!

Young Leadership Certificate:
Leadership
für High Potentials

Gründe für Ihre Teilnahme:

Führen heißt, mit Hilfe von anderen Resultate erbringen. Die besten Ergebnisse erbringen diejenigen Persönlichkeiten, denen es gelingt, alle Facetten des Erfolgsfaktors »Führung« umfassend und nachhaltig zu steuern. Die Anforderungen an Führungskräfte und ihre Rollen als Vorgesetzte, Kollegen und Unterstellte werden in diesem Programm erarbeitet, diskutiert und anhand zahlreicher Beispiele konkretisiert. Schritt für Schritt werden die einzelnen Bausteine einer Führungsrolle sowie deren Erfolgsfaktoren erarbeitet. Die Teilnehmer/innen entwickeln Fähigkeiten und erarbeiten sich die Kompetenz, ihre Produktivität und diejenige ihrer Mitarbeiter dank effizienter und effektiver Führung erheblich zu steigern. Wir zeigen, wie Sie Leistungsreserven in Organisationen mobilisieren sowie herausragende Einzel- oder Teamleistungen erzielen.

Dem Aspekt »Führungswissen ist nicht immer Führungsverhalten« wird besonders Rechnung getragen, denn die Teilnehmer/innen können ihre eigenen Führungskonzepte und Verhaltensweisen auf den Prüfstand stellen und dabei

  • mögliche Defizite im persönlichen Führungsverhalten erkennen
  • die Notwendigkeit von Verhaltensänderungen überprüfen und dadurch
  • allfällige Schwächen überwinden und bestehende Stärken gezielt weiter ausbauen.

Die akademische Weiterbildung der GGS richtet sich an alle, die von der wissenschaftlichen Kompetenz der Businessschool profitieren wollen. In diesem Zertifikatsprogramm konzentrieren wir uns gezielt auf akademische Inhalte rund um Leadership und verknüpfen Sie mit einer hohen praktischen Anforderung.

Zertifikat

Das Hochschulzertifikat »Young Leadership Certificate: Leadership für High Potentials« wird von der German Graduate School of Management and Law gGmbH nach Besuch aller Module ausgestellt.

Bitte beachten: Die nachfolgende Modulreihenfolge ist aktuell, PDF Broschüre im Downloadbereich ist die Vorgängerversion!

Modul 1: Leadership Basics

In diesem Modul erarbeiten Sie die wesentliche Grundlage effektiver Führung – nämlich Kompetenz! Da zunehmend Ingenieure, Juristen und Naturwissenschaftler Führungsrollen übernehmen, werden in diesem Modul die wichtigsten betriebswirtschaftlichen Grundlagen eruiert und in den betrieblichen Gesamtzusammenhang gesetzt. Key Performance Indicators werden erarbeitet, Bilanzen und Gewinn- und Verlustrechnungen analysiert sowie die wichtigsten Kennzahlen berechnet und interpretiert. Dieses Wissen, das für eine kompetente Unternehmensführung unabdingbar ist, wird in einem umfassenden Planspiel zur Anwendung gebracht und trainiert.

Dozentin : Dr. Regina-Viola Frey

Modul 2: Labour & Employment Law

„Juristen sind nicht die besseren Manager, aber Manager ohne Verständnis für juristische Zusammenhänge sind ein Risiko für jedes Unternehmen. Dies gilt insbesondere für Führungskräfte mit Personalverantwortung – das deutsche Arbeitsrecht birgt einige unliebsame und teure Überraschungen. Wir wollen Sie mit unserem Modul „Arbeitsrecht“ auf diese Herausforderungen vorbereiten. Daher lernen Sie zunächst die typischen Klauseln und Regelungen eines Arbeitsvertrags kennen. Wir diskutieren verschiedene Möglichkeiten, ein Arbeitsverhältnis flexibel zu gestalten und an Veränderungen anzupassen. Im Mittelpunkt stehen natürlich die Möglichkeiten einer Führungskraft, positive Anreize zu setzen (Bonus, Retention) bzw. schlechte Leistungen zu sanktionieren (Umgang mit Low Performern, Abmahnung, Kündigung). Schließlich beschäftigen wir uns auch mit dem Betriebsrat, seinen Beteiligungsrechten und der „vertrauensvollen Zusammenarbeit“ im Sinne der Betriebsverfassung.“

Dozent: Prof. Dr. Daniel Benkert

Modul 3: Strategic Management

Strategiebewusstes Denken und Handeln gehören zu den maßgebenden Kompetenzen einer Führungskraft. Aus diesem Grund befasst sich dieses Modul mit den wesentlichen Aspekten des strategischen Managements. Sie lernen Analysetools anzuwenden, die es Ihnen ermöglichen, Ihre Unternehmensumwelt und die internen Fähigkeiten Ihres Unternehmens systematisch zu ermitteln. Sie erfahren dann, wie Sie die Analyseergebnisse einsetzen können, um eine geeignete Strategie sowohl auf Geschäftsbereichs- als auch auf Unternehmensebene zu formulieren und umzusetzen.


Dozent: Prof. Markus Vodosek, PhD

Modul 4: Leading Effectively

Bevor Führungskräfte andere effektiv führen und unterstützen können, muss zunächst das „Selbstmanagement“ analysiert und optimiert werden. Daher befasst sich das dritte Modul zunächst mit der eigenen Potenzialentwicklung in Bezug auf Selbst- und Zeitmanagement sowie Selbstreflexion. Des Weiteren werden die wichtigsten Führungsgrundlagen erläutert und diskutiert (Stile, MbO usw.) Schließlich werden Teamrollen sowie gruppendynamische Prozesse und Mitarbeitermotivation beleuchtet und praktisch trainiert.

Dozent: Prof. Dr. Dirk Zupancic

Modul 5: Leadership Role Model

Als Führungskraft gilt es, permanent auf verschiedenen Ebenen gleichzeitig aktiv und prägend zu sein: auf der Fachebene, der Prozess- und ganz besonders auch auf der Beziehungsebene. Sie muss dabei eine gute Balance finden zwischen Zielorientierung, Markterfordernissen und den individuellen Bedürfnissen ihrer Mitarbeiter, um sie einzeln und im Team zu optimalen Ergebnissen zu führen - ein fortwährendes Spannungsverhältnis. In diesem Modul reflektieren Sie Ihr eigenes Rollenmodell. Sie schaffen sich angeleitet ein Bewusstsein darüber, wenn Sie eher Leader sein möchten und wann Manager und wie Sie in beiden Rollen Vorbildcharakter erzeugen. Sie wissen, wie Sie über Ihr Handeln eine zukunftsorientierte Teamdynamik in Ihrem Verantwortungsbereich erzeugen.


Dozentin: Marion Badenhop, Management-Coach, MB Consulting

Zielgruppe

  • Führungskräfte kurz nach der Übernahme neuer Verantwortungsbereiche
  • Führungskräfte mit erstmaliger Führungsverantwortung
  • High Potentials kurz vor der erstmaligen Führungsaufgabe

Das Young Leadership Certificate ist konzipiert für angehende Führungskräfte aus mittelständischen Unternehmen, die sich in einer Gruppe von Gleichrangigen strategisch relevantes Leadership-Know-How aneignen wollen. Es spielt eine untergeordnete Rolle, ob Sie bereits erste Führungserfahrung sammeln konnten, oder sich auf eine baldige Verantwortungsübernahme vorbereiten möchten. 
Praktiker und Professoren von der German Graduate School of Management and Law (GGS) vermitteln Wissen und Fertigkeiten, die neuste Erkenntnisse der Management-Forschung aufgreifen und praxiskompatibel in die Unternehmenspraxis integriert werden können. 
Teilnehmer, die alle fünf Module des Programmes besuchen, erhalten das Hochschulzertifikat »Young Leadership Certificate: Leadership für High Potentials.«

Referenten

Dr. Regina Frey


Post-Doc für Human Resource Management and Marketing an der GGS

Prof. Dr. Daniel Benkert

Professor für Zivilrecht, Deutsches und Internationales Arbeits- und Wirtschaftsrecht an der GGS

Prof. Markus Vodosek, PhD

Professor für Strategic Management und Leadership an der GGS
Akademischer Direktor MBA an der GGS

Prof. Dr. Dirk Zupancic

Professor für Industriegütermarketing und Vertrieb an der GGS

Präsident der GGS

Marion Badenhop

Management-Coach, MB Consulting

Investition

3.300,- Euro zzgl. 7% USt., inkl. Lernmittel und Pausenverpflegung

Investition bei Einzelbuchung der Module:

Modul 1: 990,- Euro inkl. Lernmittel
Modul 2: 590,- Euro inkl. Lernmittel
Modul 3: 790,- Euro inkl. Lernmittel
Modul 4: 790,- Euro inkl. Lernmittel
Modul 5: 790,- Euro inkl. Lernmittel

Alle Preise verstehen sich zzgl. 7% USt..

Nächster Termin

Frühjahr 2015, jeweils von 08:30 bis 17:30 Uhr

Lehrgangsort

German Graduate School of Management and Law (GGS), Heilbronn

Hier geht es zur Anmeldung