Master Innovationsmanagement berufsbegleitend –
Entwickeln Sie Ideen und gestalten Sie Zukunft

Mit dem M.Sc. in Management – Innovations- und Technologiemanagement bieten wir Ihnen das Rüstzeug zur erfolgreichen Steuerung von Innovations- und Technologieprozessen.


Mit dem berufsbegleitenden Master of Science in Management mit dem Schwerpunkt Innovations- und Technologiemanagement, werden Sie zum technologieaffinen Generalisten für innovationsorientierte Unternehmen. Unsere Studierenden lernen, wie Innovationsstrategien entwickelt sowie Produkt- und Prozessinnovationen durch Planung, Steuerung und Kontrolle erfolgreich umgesetzt werden. Damit können wesentliche Wettbewerbsvorteile für das Unternehmen realisiert werden.

Als Absolvent des Masters Innovationsmanagement bieten sich Ihnen viele Einsatzmöglichkeiten: sei es in einer Position als Junior Consultant oder Marketing Analyst oder im Bereich Business Development.

In größeren Unternehmen stehen unseren Absolventen Positionen in den Bereichen Produkt- oder Innovationsmanagement, strategisches Marketing oder als Assistenz der Geschäftsführung offen. Der Master in Innovations- und Technologiemanagement bereitet Sie zudem optimal auf die Unternehmensleitung eines Familienunternehmens vor. Kleinere Unternehmen schätzen Absolventen als Generalisten im Business Development. Als innovativ arbeitende Mitarbeiter unterstützen Sie dort das Unternehmen auf breiter Front.

Der Master Innovationsmanagement beschäftigt sich unter anderem mit folgenden Fragestellungen:

  • Wie lassen sich Innovationspotentiale frühzeitig erkennen und bewerten?
  • Wie kann ihr Unternehmen schnell wechselnden Kundenbedürfnisse und verkürzten Produktlebenszyklen aktiv begegnen?

  • Mit welchen Methoden können kreative Denkprozesse und eine innovationsfreudige Unternehmenskultur geschaffen werden?

  • Wie können Entwicklungen in Industrie 4.0 in Geschäftsmodelle übersetzt und so für das Unternehmen nutzbar gemacht werden?

  • Anhand welcher Maßnahmen können Innovationen rechtlich effektiv geschützt und ein Wettbewerbsvorteil sichergestellt werden?

Studienaufbau

Das innovative Curriculum gliedert sich in ein Wechselspiel aus General Management-Modulen und Vertiefungsmodulen des Innovations- und Technologiemanagements. Zum Beispiel werden zunächst Grundlagen von Ökonomik und Recht vermittelt, um im Anschluss Ihr Wissen im Modul „Recht im Innovations- und Technologiemanagement“ zu vertiefen. Mit diesem Dualismus von General Management und Spezial-Know-how wird der Lerntransfer in besonderem Maße gefördert.


Mit unserem Master Innovationsmanagement berufsbegleitend lassen sich Job und Studium optimal vereinbaren. Das Studium erstreckt sich über 24 Monate. Für die Bearbeitung Ihrer Masterthesis haben Sie vier Monate Zeit.

Am Anfang des M.Sc. in Management findet ein Einführungsworkshop statt, indem die Eigenschaften erfolgreicher Führungskräfte analysiert und mit Ihrem eigenen Persönlichkeitsprofil verglichen werden. Hier legen Sie Ihre Entwicklungsziele fest. Zur Hälfte und nach Abschluss Ihres Masters Innovationsmanagement ziehen Sie Bilanz: Sie reflektieren dabei die eigenen Fortschritte in ihrer persönlichen Entwicklung.

Vertiefungsmodule

Der M.Sc. in Management – Innovations- und Technologiemanagement gliedert sich in folgende Hauptthemen:

Zielgruppe

Der M.Sc. in Management –  Innovations- und Technologiemanagement richtet sich an Hochschulabsolventen der Bereiche BWL, VWL, Wirtschaftsingenieurwesen, Wirtschaftsinformatik oder eines vergleichbaren Fachgebietes.

Besonders interessant ist der Studiengang für angehende Führungskräfte innovationsorientierter Unternehmen, die wissenschaftlichen Anspruch mit Praxisbezug verbinden möchten.

Vorteile

Für den Master Innovationsmanagement berufsbegleitend sprechen viele gute Gründe. Vier Vorteile möchten wir Ihnen hier näher vorstellen:

  • Direkt nach dem Bachelor: Der Master Innovationsmanagement ist einer der wenigen konsekutiven Studiengänge in Deutschland, die berufsbegleitend, direkt nach dem Bachelor angeboten werden.

  • Wissen auf dem neuesten Stand: Unsere Dozenten sind nicht nur in der Lehre tätig, sie zeichnen sich vor allem durch ihre hohe Forschungsaktivität aus. Neueste Trends und Forschungsergebnisse aus dem Bereich Innovations- und Technologiemanagement fließen so in die Vorlesungen ein.

  • Entwicklung zur Führungspersönlichkeit: Wir bereiten Sie durch gezielte Workshops darauf vor, Führungsverantwortung im Produkt- und Prozessmanagement zu übernehmen.

  • Exzellente Vorbereitung für eine Promotion: Der wissenschaftliche Anspruch im M.Sc. in Management bereitet Sie optimal auf eine anschließende Promotion vor.





Prof. Dr. Elisabeth Müller
Leiterin des Schwerpunkts M.Sc. in Management – Innovations- und Technologiemanagement

„Die Fähigkeit zur Innovation bei Produkten und Prozessen entscheidet immer stärker über den Erfolg von Unternehmen am Markt. Mitarbeiter, die Produkte, Technologien sowie Betriebsabläufe verstehen und über die erforderlichen Management-Skills verfügen, um Innovationsprozesse zielgerichtet voranzubringen, machen hierbei den wesentlichen Unterschied. Der Schwerpunkt Innovations- und Technologiemanagement vermittelt die notwendigen Konzepte und Methoden und qualifiziert Studierende für zukünftige Führungsaufgaben in diesem Umfeld.“

Weitere gute Gründe für den berufsbegleitenden Studiengang Innovations- und Technologiemanagement an der GGS lesen Sie hier.

Job & Master

Sie möchten den Master Innovations- und Technologiemanagement berufsbegleitend studieren, erfüllen momentan aber nicht die Zulassungsvoraussetzung eines bestehenden Arbeitsverhältnisses?

Dann bewerben Sie sich auf das Job & Master-Angebot bei unserem Kooperationspartner IBM:

Master@IBM:
Stellenangebote für das Wintersemester

Akkreditierung

Der M.Sc. in Management - Innovations- und Technologiemanagement ist von der FIBAA mit 90 ECTS-Punkten akkreditiert. Die FIBAA ist eine europäische, international ausgerichtete Akkreditierungsagentur für Qualitätssicherung und Qualitätsentwicklung in der wissenschaftlichen Bildung. Die Agentur setzt einen fachlichen Schwerpunkt bei wirtschafts-, rechts- und sozialwissenschaftlichen Bildungsangeboten. Ihr Qualitätssiegel vergibt die FIBAA an hochwertige Bildungsprogramme und Bildungsanbieter.

Somit stellt die FIBAA-Akkreditierung sicher, dass unser Master Innovationsmanagement Ihren Anforderungen gerecht wird und Sie einen Abschluss erhalten, der auf höchsten anerkannten Qualitätsstandards basiert.

Übersicht: M.Sc. in Management ‒ Innovations- und Technologiemanagement

Zielgruppe Hochschulabsolventen der Bereiche BWL, VWL, Wirtschaftsingenieurwesen, Wirtschaftsinformatik oder eines vergleichbaren Fachgebietes
Studienbeginn Oktober
Bewerbungsfrist 31. August
Studiendauer 24 Monate (inkl. Masterthesis)
Studiengebühren Jeder zum Studium zugelassene Bewerber erhält ein 50%-Stipendium der Dieter Schwarz Stiftung. Der Eigenanteil an den Studiengebühren in Höhe von 18.000 EUR verringert sich dadurch auf 9.000 EUR.
Format Wochenend-Module (ca. alle drei Wochen) + 4-5 Studienwochen
Sprache Deutsch, max. 15 % Englisch

Haben Sie noch Fragen zum M.Sc. in Management Innovations- und Technologiemanagement oder benötigen Sie noch weitere Informationen? Dann steht Ihnen unser Beratungsteam gerne zur Verfügung! Sie erreichen uns per E-Mail, Telefon oder auch persönlich bei einem Beratungstermin.

Wenn Sie das Studium Innovationsmanagement schon jetzt überzeugt hat, können Sie sich hier direkt online bewerben!

Info/Button: Jetzt bewerben! (MSc DLM) (Kopie 1)

Bewerben Sie sich jetzt!