Spannende Geschichten und Neuigkeiten rund um Studium, Executive Education und Forschung an der GGS gibt es im Magazin Quarterly.

Quarterly – Das Hochschulmagazin der GGS

»Keine heiße Luft, sondern echter Mehrwert«, so lautet das Motto des GGS Quarterly. Im Zentrum des Magazins steht jeweils ein Themenschwerpunkt, der aktuellen Fragestellungen der Unternehmenspraxis nachgeht. Deshalb präsentieren wir hier Forschungsergebnisse, die zugleich Ratgeberfunktion haben. 

Sie wollen keine Ausgabe des Quarterly mehr verpassen? Dann geben Sie uns per E-Mail Bescheid, wir senden Ihnen gerne stets die aktuelle Ausgabe per E-Mail als Pfd-Datei oder die gedruckte Version mit der Post zu.

GGS Quarterly 02/15 | Die Zukunft des Vertriebs

Der Vertrieb ist eine Schlüsselposition in Unternehmen und steht vor großen Herausforderungen. Im Interview ab Seite 4 erläutern Prof. Dr. Christian Belz von der Universität St. Gallen und GGS-Präsident Dirk Zupancic, wie der Vertrieb fit für die Zukunft gemacht werden kann.

Zukunftsgerichtet zu sein, heißt auch Verantwortung zu übernehmen: gesellschaftlich und ökologisch. Mit Unterzeichnung der Heilbronner Erklärung haben sich acht Unternehmen, darunter auch die GGS, zu verantwortungsvollem Wirtschaften verpflichtet. Im Mai haben sie ihre Verantwortungsberichte präsentiert. Mehr dazu lesen Sie auf Seite 22ff.

Viel zu feiern gab es bei der Graduierungsfeier am 11. Juni, die im Rahmen unserer Faculty Days den Beginn eines neuen erfolgsversprechenden Lebensabschnitts für unsere Absolventen markierte. Eine Auswahl der Bilder von der Graduierungsfeier und der Party auf Burg Stettenfels finden Sie auf Seite 32ff.

Zum Quarterly 02/2015

GGS Quarterly 01/15 | Innovation

GGS Quarterly Ausgabe 1, 2015

Stillstand ist bekanntlich Rückschritt. Heinz-Theo Wagner, Professor für Management und Innovation an der GGS, beschreibt in seinem Artikel ab Seite 4 nicht nur, warum Innovationen Signalwirkung haben und entscheidend für den langfristigen Erfolg sind, sondern gibt auch Tipps, wie Innovationen gewonnen werden können.

Die GGS gibt auf ihrem Weg mit dem Ziel, zu den führenden deutschen Business Schools  aufzuschließen, weiter Gas und baut die Fakultät aus. Zu den jüngsten Neuzugängen zählen Kai Förstl auf der Professur für Supply Chain Management und Logistik, Claus Pegatzky als Professor für öffentliches Wirtschaftsrecht, Regulierungsrecht und Europarecht sowie Jessica Di Bella, die die Post-
Doc-Stelle für Entrepreneurship und Unternehmensgründung übernommen hat. Alle drei stellen wir Ihnen auf Seite 14f. vor.

In der neuen Rubrik  »Zwischen den Zeilen« präsentieren Ihnen unsere Forscher wissenschaftliche Artikel, die ihre Arbeit inspiriert haben. Den Anfang macht Dr. David Wagner, der Ihnen passend zu seinem Forschungsbereich auf Seite 16f. einen Artikel zum Thema digitale Strategie vorstellt. Sie werden überrascht sein, welche Möglichkeiten die Öffnung von Organisationsgrenzen bietet.

Zum Quarterly 01/2015